NOTIZBUCH MIT GESUNDHEITSTIPPS

YAKULT, das kleine sympathische Fläschchen, enthält die des japanischen Wissenschaftlers Dr. Shirota 1930 entdeckte und nach ihm benannte Milchsäurekultur L. casei Shirota. Für einen von Yakult veranstalteten Workshop, entstanden kleine Bücher in denen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eigene Anmerkungen zum Workshop notieren und mit nach Hause nehmen konnten.

KOOPERATION VON YAKULT
MIT DEM OLYMPIASTÜTZPUNKT BAYERN

Durch die Kooperation von YAKULT mit dem Olympiastützpunktes Bayern hatten die Sportler die Möglichkeit, Yakult kennenzulernen. Die Ernährungsberater des OSP Bayern empfehlen den Sportlern, Yakult zu trinken. Dazu entstanden verschiedene Plakate und Informationsmaterial.